Ford Hannover, Ford Transit Custom Tageszulassung Angebote mit Lieferservice nach Hannover

Ford Transit Custom Tageszulassung für Hannover – neu fahren, gebraucht bezahlen

Wie wäre es mit einer Ford Transit Custom Tageszulassung für Hannover? Wir unterbreiten Ihnen diesen Vorschlag gleich aus mehreren Gründen. Grund eins liegt im Preis, der bei einer Ford Transit Custom Tageszulassung deutlich unterhalb des Neuwagenniveaus liegt. Mit anderen Worten zahlen Sie kaum mehr als für einen klassischen Gebrauchten und schonen somit Ihre Finanzen. Grund zwei hat indirekt damit zu tun, denn trotz des Gebrauchtwagenpreises, erwerben Sie für Ihre Mobilität in Hannover einen echten Neuwagen. Eine Ford Transit Custom Tageszulassung wurde nur für einen Tag zugelassen und nie gefahren. Das Modell kommt somit frisch aus dem Werk und stammt natürlich auch aus der aktuellen Modellgeneration.

 

Warum wird eine Ford Transit Custom Tageszulassung nicht einfach als Neuwagen auf die Straßen von Hannover entlassen? Das liegt am eingetragenen Vorbesitzer in den Fahrzeugpapieren und darin, dass nur auf diese Weise hohe Rabatte möglich sind. Bei einem klassischen Neuwagen und somit einer Erstzulassung greifen leider die Preisvorgaben der Automobilhersteller. Und die geben uns Autohändlern einen engen Rahmen. Gerne beraten wir Sie detailliert und liefern Ihre Ford Transit Custom Tageszulassung auf Wunsch auch direkt zu Ihnen nach Hannover oder in die nähere Umgebung. Ebenfalls möglich ist eine Finanzierung zu Topkonditionen und der Ankauf Ihres aktuellen Gebrauchten. Zum Toppreis, versteht sich, denn wir verstehen uns als Ihr fairer und gerne auch langfristiger Autopartner.

Fahrzeugkauf in Hannover – einfach bei Prox und Walter

Hannover ist die niedersächsische Landeshauptstadt und war in früheren Jahren sogar Hauptstadt eines Königreichs. Aktuell leben etwas mehr als eine halbe Million Menschen in der Stadt an der Leine, die zudem gemeinsam mit Göttingen, Wolfsburg und Braunschweig einen Ballungsraum bildet. In der Region im Herzen von Niedersachsen leben rund vier Millionen Menschen und die Wirtschaftskraft ist enorm. Zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde Hannover im zehnten Jahrhundert. Zunächst handelte es sich um einen Markt, die Erhebung zur Stadt wird auf das Jahr 1241 datiert. Ein interessantes Detail liegt in der Vorherrschaft der Welfen und damit der Herrscherfamilie, die vielfach auch die Könige und Königinnen von England stellten. Anders formuliert, war der König von England stets auch der Kurfürst von Hannover und vice versa. Seit dem 19. Jahrhundert war Hannover Teil von Preußen und nahm dort vor allem die Rolle als Handelstandort ein. Bis heute bekannt sind die Hannover Messe und in späteren Jahren fanden hier auch die Cebit und die Weltausstellung EXPO statt. Sehenswert in Hannover ist Schloss Herrenhausen aber auch die Innenstadt. Des Weiteren lohnt sich der Maschsee und ein Besuch in einem der vielen Museen. In der Stadt selbst finden ich Kunstwerke von Ettore Sottsass, Frank O. Gehry und Niki de Saint Phalle.

Die Ökonomie Hannovers ist vor allem durch die Messe gekennzeichnet. Darüber hinaus befindet sich ein großer Reifenhersteller in der Stadt und auch Autos laufen an mehreren Standorten vom Band. Darüber hinaus ist Hannover durch verschiedene Banken und Versicherungen gekennzeichnet. Wer die Stadt erreichen möchte, tut dies mit dem Zug, dem Flugzeug oder über die Autobahnen A2, A7 wahlweise die A37 und die A352.

Wer in Hannover oder der Umgebung lebt, ist mit einem Auto perfekt mobil. Wir von Prox und Walter beraten Sie gern hinsichtlich des Typs und der Fahrzeugform und unterbreiten Ihnen gleich mehrere attraktive Angebot. Das funktioniert sowohl bei uns vor Ort als auch online oder telefonisch, wobei wir selbstverständlich die Lieferung zu Ihnen nach Hause übernehmen. Profitieren Sie von den Vorzügen eines Familienbetriebs mit mehr als drei Jahrzehnten Erfahrung.

Der Ford Transit Custom ist eines der vielen Modelle aus der Transit-Familie. Im direkten Vergleich mit dem Ur-Transit und damit dem Fahrzeug ohne Namenszusatz, handelt es sich um ein etwas kleineres Modell, das jedoch problemlos als urbaner Lieferwagen fungieren kann. Als Pendant zum Ford Transit Custom gilt der Tourneo Custom, bei der es sich allerdings um einen Kleinbus und somit die perfekte Alternative für den komfortablen Transport von Personen handelt. Auf dem Markt ist der Transit Custom seit 2012 und in den Annalen taucht das Modell als direkter Nachfolger der sechsten Generation des Transit und somit als „Siegelbewahrer“ auf. Seit 2018 fährt das Modell in einer überarbeiteten Variante und punktet mit jeder Menge Komfort. Zu den Besonderheiten zählt vor allem der Plug-In-Hybrid- Antrieb, der 2020 ins Sortiment genommen wurde und die Attraktivität deutlich steigert.

Eckdaten zum Ford Transit Custom

Wer sich für einen Ford Transit Custom entscheidet, hat sprichwörtlich die „Qual der Wahl“. Zu haben ist das Fahrzeug sowohl als Transporter als auch als Kastenwagen und natürlich auch als Kombi mit diversen Sitzplätzen. In der Länge schlagen mindestens 4,97 Meter zu Buche und der maximale Wert beläuft sich auf 5,34 Meter. In der Breite rangiert der Kölner bei 1,99 Meter. Praktisch ist die Wahl zwischen zwei Dachformen. Wer die niedrige Variante möchte, passt angesichts von 1,97 Meter Höhe auch noch in die Waschanlage oder ein Parkhaus, während dies mit mit einem Plus an Platz und den 2,34 Meter des Hochdachs nicht mehr zu vereinbaren ist. Dafür ergibt sich ein maximales Laderaumvolumen von 8.300 Liter und das bei einem Wendekreis von nur 10,90 Meter in der kürzeren Ausführung.

Angetrieben wird der Ford Transit Custom entweder von hoch effizienten Dieselmotoren oder als Plug-In-Hybrid. Wer sich für einen Selbstzünder entscheidet, erhält ein Zwei-Liter-Aggregat mit vier Zylindern und wählt innerhalb eines Leistungsspekrums von 105 bis 185 PS. Gefahren wird durchweg mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe, das in den höheren Motorisierungen gegen eine „Select-Shift“- Wandlerautomatik eingetauscht werden kann. Der Plug-In-Hybrid leistet 126 PS und ist naturgemäß deutlich sparsamer. Für den Einsatz in der City eignet sich diese Motorisierung allerdings perfekt und auch die 120 km/h Höchstgeschwindigkeit erweisen sich als ausreichend.

Komfort des Ford Transit Custom

Der Ford Transit Custom ist natürlich eher ein Fahrzeug für den professionellen Einsatz als für die Freizeit. Entsprechend stehen Werte wie der der Nutzlast von bis zu einer Tonne und ein maximales Gesamtgewicht in Höhe von 3,4 Tonnen im Vordergrund. Eine LKW-Zulassung ist somit nicht erforderlich und auch die Art und Weise, wie der Ford Transit Custom gefahren wird, lässt eindeutig auf einen komfortablen PKW schließen. Erkennbar ist dies unter anderem an praktischen Assistenten wie einer City-Notbremsfunktion oder auch einem Parkassistenten. Parklücken werden automatisch erkannt und gemeldet und das automatische Einlenken erweist sich aufgrund der Größe des Modells als überaus segensreich.

Besonderheiten des Ford Transit Custom

Platz genommen wird beim Ford Transit Custom in besonders bequemen Sitzen und natürlich darf auch das Infotainmentsystem SYNC3 nicht fehlen. Entsprechend lassen sich mobile Geräte einbinden und die Navigation erfolgt auf Wunsch in Echtzeit. Zu den Assistenten gehören ein Aufmerksamkeitswarner, der bei Müdigkeit laut gibt sowie ein automatischer Regen- und Lichtsensor. Des Weiteren hält der Ford Transit Custom die Spur und verfügt über Kollisionswarner und natürlich diverse Airbags. Zuletzt werden von dem Fahrzeug auch Verkehrsschilder automatisch erkannt und in die Navigation einbezogen.