ŠKODA Bremen, ŠKODA Karoq Neuwagen Angebote mit Lieferservice nach Bremen

ŠKODA Karoq Neuwagen – unsere Qualitätsoffensive für Bremen

Wer beim Autokauf in Bremen vor allem auf Qualität achtet, der interessiert sich sicher für den ŠKODA Karoq Neuwagen. Dieses Modell ist vor allem in der aktuellen Generation ein echtes Highlight und zeichnet sich durch erstklassige Verarbeitung aus. Hinzu kommen jede Menge bemerkenswerter Extras und Assistenten und ein Sicherheitsniveau, das seinesgleichen sucht. Das Tollste aber ist, dass Sie Ihren ŠKODA Karoq Neuwagen bei uns zum Toppreis erhalten und wir gerne auch die Lieferung direkt zu Ihnen nach Bremen übernehmen. Diese Zusage gilt natürlich auch dann, wenn Sie in der Umgebung leben. Wem der Sinn nach einem Autokauf ohne Kompromisse steht, der liegt mit uns goldrichtig.

 

Ein aktueller ŠKODA Karoq Neuwagen gehört zum qualitativ Besten, was wir zu bieten haben. Wir ermöglichen den Einstieg zu einem günstig kalkulierten Preis und sind immer wieder in der Lage, Sonderangebote oder besondere Ausstattungspakete zu schnüren. Des Weiteren bieten wir für unsere Kundinnen und Kunden aus Bremen auch eine Finanzierung und stellen somit sicher, dass Sie Ihren Geldbeutel schonen. Lassen Sie sich nicht durch den Verkaufspreis abschrecken, denn natürlich zahlen Sie in günstigen Raten und erhalten auf diese Weise Ihre Liquidität. Zudem geben wir zu bedenken, dass ein ŠKODA Karoq Neuwagen für Bremen aufgrund der effizienten Motorisierung und der erstklassigen Qualität nur selten in die Reparatur muss – Sie sparen somit auch auf dieser Ebene bares Geld.

Mobil in Bremen – dank Prox und Walter

Bremen ist zugleich eine Stadt mit mehr als einer halben Million Einwohner wie ein Bundesland. Letzteres ist das kleinste in Deutschland und wird gemeinsam mit Bremerhaven gebildet. Natürlich lässt sich auch im Fall der Hansestadt an der Weser von einem umfangreichen Ballungsgebiet sprechen, das bis nach Ostfriesland reicht und auch die Stadt Oldenburg einschließt. In der Region leben rund 2,7 Millionen Menschen. Bremen selbst ist vor allem eine Handelsstadt und lebte in früheren Jahren von seiner Mitgliedschaft in der Hanse. Dadurch, dass es nicht weit bis zur Nordsee ist, existiert bis heute in großer Hafen. Die erste urkundliche Erwähnung von Bremen datiert auf das neunte Jahrhundert und schon 1186 handelt es sich um eine Freie Reichsstadt im Heiligen Römischen Reich. Aus demselben Jahrhundert datiert auch die Mitgliedschaft in der Hanse. Charakteristisch für die Innenstadt sind die vielen gut erhaltenen Zeitzeugen früheren Glanzes, darunter das Rathaus und der Roland, die beide aus dem frühen 15. Jahrhundert stammen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört auch eine Bronze der Bremer Stadtmusikanten sowie das Schnoorviertel und die Böttcherstraße mit ihrer expressionistischen Architektur.

Die heutige Wirtschaft der Stadt Bremen ist sowohl durch Reedereien als auch Logistikunternehmen gekennzeichnet. Auch wird jede Menge Handel betrieben und sowohl Autobauer als auch deren Zulieferer nutzen die vorteilhafte Lage. Zuletzt wird der Firmenmix durch die Branchen Ernährung und Luftfahrt sowie Raumfahrt abgerundet. Bremen besitzt einen kleinen Flughafen und ist über die Schiene international angebunden. Autoverbindungen bestehen via Bundesstraße oder die Autobahnen A1, A27 und A270 sowie die A281.

Prox und Walter ist als großer Mehrmarken- Autohändler im Raum Norddeutschland gerne auch für Kundinnen und Kunden aus Bremen tätig. Sie erreichen uns problemlos aus der Hansestadt und profitieren zudem von unserem praktischen Lieferservice. Neben dem Verkauf von Fahrzeugen zu erstklassigen Preisen bieten wir auch einen Rundum-Service und die Dienstleistungen unserer Meisterwerkstatt.

Der ŠKODA Karoq ist ein echter Topseller und eines der erfolgreichsten Fahrzeuge des tschechischen Herstellers. Darüber hinaus, handelt es sich um den direkten Nachfolger des Yeti und damit des ersten SUV aus dem Hause ŠKODA. Schon der Yeti galt als legendär und wurde mitunter das beste Auto der Welt genannt. Der ŠKODA Karoq erschien dann 2017 auf dem Markt und ergatterte sogleich ein „Goldenes Lenkrad“. Schon in den ersten Monaten war die Nachfrage so groß, dass neue Produktionskapazitäten erschlossen werden mussten. 2020 erhielt der ŠKODA Karoq eine gründliche Modellpflege und ist seither eines der gefragtesten Kompakt-SUV auf dem deutschen Markt. Die Namensgebung gleicht der der anderen SUV und stammt aus einer Inuit-Sprache.

Der ŠKODA Karoq in Zahlen

Dank einer Länge von 4,38 Meter passt der ŠKODA Karoq perfekt in die City. Das Modell eignet sich einerseits hervorragend, um in Parklücken zu rangieren, bietet andererseits aber auch ausreichenden Platz für bis zu fünf Personen. Des Weiteren stehen 521 Liter an Kofferraum zur Verfügung und es lassen sich die hinteren Sitze umklappen, sodass der Innenraum bei bis zu 1.630 Liter liegt. Aufhorchen lässt die maximale Nutzlast des Tschechen, die bei mehr als 0,6 Tonnen liegt und damit einen absolut überdurchschnittlichen Wert für ein SUV bietet. Breite und Höhe belaufen sich auf 1,84 Meter und 1,60 Meter und das Wenden in der Innenstadt gelingt auf einem Radius von lediglich 10,80 Meter. Zuletzt ist zu erwähnen, dass der ŠKODA Karoq einen rundum praktischen Kofferraum aufbietet, der mit jeder Menge Verzurrösen und anderen Befestigungsmöglichkeiten versehen wird.

Unter der Motorhaube des Kamiq arbeiten hoch effiziente Verbrennungsmotoren. Gefahren wird das Modell wahlweise als Benziner oder als Diesel, wobei sowohl ein Frontantrieb als auch eine Allradvariante möglich sind. Die Leistung beginnt bei 110 PS und lässt sich bis auf einen Wert in Höhe von 190 PS steigern. Ein Pluspunkt liegt in der hohen Dynamik des Fahrzeugs. Gerade einmal sieben Sekunden vergehen, bis ein ŠKODA Karoq die 100 km/h- Marke knackt und auch die Höchstgeschwindigkeit von bis zu 221 km/h kann sich wahrlich sehen lassen und unterstreicht die Eignung für die Langstrecke.

Ausstattung des ŠKODA Karoq

Ende 2021 erhielt der ŠKODA Karoq zuletzt eine gründliche Modellpflege und wird seither mit dem Modularen Infotainment Baukasten des VW-Konzerns in Generation drei ausgestattet. Optisch brachte die Modellpflege vor allem eine Optimierung der ohnehin vorzeigbaren Aerodynamik mit sich. Diese spiegelt sich in einem cw-Wert von 0,30 wider und wer sich für Aero-Felgen entscheidet, gewinnt noch ein bisschen mehr. Zu den Pluspunkten gehören die Matrix-LED- Scheinwerfer und natürlich besitzt das Modell auch im hinteren Bereich LED-Leuchten. Apropos LED: wie es sich für einen ŠKODA gehört, verfügt auch der Karoq über die Simply-Clever- Taschenlampen im Kofferraum, die sich herausnehmen lassen. Der Boden des Kofferraums ist wendbar und besteht sowohl in einem Teppich als auch in einem waschbaren Untergrund.

Pluspunkte des ŠKODA Karoq

Wer in einen Karoq steigt, profitiert von einem komplett digitalen Display mit 10,25 Zoll Durchmesser und einem Infotainment mit noch einmal 9,2 Zoll. Natürlich lassen sich Updates „over-the-air“ durchführen und ebenso selbstverständlich wird das mobile Internet beherrscht. Wer von A nach B unterwegs ist, verstellt nach Lust und Laune die Fahrmodi oder auch die Achslast und wählt zudem aus zehn Farben für die Ambientebeleuchtung. Platz genommen wird in bequemen Ledersitzen und Tageslicht strömt unter anderem durch das Panorama-Glasschiebedach. Zuletzt sollten auch die vielen Assistenten nicht unerwähnt bleiben. Exemplarisch seien der Parkassistent mit automatischem Lenken, der Spurhalter, Stauassistent sowie die Notbremsfunktion für die City erwähnt.