ŠKODA Hamburg, ŠKODA Kodiaq Angebote mit Lieferservice nach Hamburg

ŠKODA Kodiaq – der passt nach Hamburg

Ein ŠKODA Kodiaq passt nach Hamburg – darüber gibt es keine zwei Meinungen. Kaum ein anderes Fahrzeug ist so vielseitig und punktet mit einem so herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir wissen das und bieten Ihnen aus diesem Grund eine große Vielfalt an ŠKODA Kodiaq, sowohl in gebrauchter Form als auch als Neuwagen. Dabei profitieren Sie von unserer Erfahrung als Autohändler und unserer besonderen Ausrichtung als echter Familienbetrieb. Wir setzen auf Stammkundinnen und Stammkunden und sind seit vielen Jahren auch für Hamburg da. Wer uns persönlich erreichen möchte, kann dies sowohl digital als auch telefonisch oder direkt bei uns vor Ort. Freuen Sie sich auf eine breite Auswahl an ŠKODA Kodiaq und eine verkehrsgünstige Lage innerhalb Norddeutschlands.

 

Wohlgemerkt: Ihren ŠKODA Kodiaq können Sie bei uns auch online kaufen. Garantie und Gewährleistung bleiben hiervon unberührt und natürlich stellen wir bei all unseren Gebrauchtfahrzeugen einen erstklassigen Zustand sicher. Wer nicht den Weg aus Hamburg auf sich nehmen möchte, erfreut sich an unserem Lieferservice, der direkt an Ihre Haustür bzw. in Ihre Garage führt. Gerne liefern wir Ihren ŠKODA Kodiaq auch in die Umgebung von Hamburg. Preislich punkten wir mit großzügigen Rabatten und damit, dass wir jederzeit gern eine Finanzierung für Sie nachrechnen. Monatlich günstige Raten für einen ŠKODA Kodiaq verstehen sich von selbst und auch die Inzahlungnahme Ihres aktuellen Gebrauchten bekommen wir ganz sicher hin.

Prox und Walter – Autokauf und Lieferung nach Hamburg

Hamburg ist eine freie Stadt und gleichzeitig Bundesland innerhalb Deutschlands. Der Ort trägt den Beinamen als „Tor zur Welt“ und lebt seit eh und je von seinem Hafen. Die Lage an der Mündung der Alster in die Elbe begünstigte schon in früheren Jahrhunderten den Schiffsverkehr und so handelt es sich bis heute um einen der europaweit größten Containerhafen. Die Einwohnerzahl von mehr als 1,8 Millionen macht Hamburg zur zweitgrößten Stadt Deutschlands, wobei die Ausdehnung des Ballungsraums bis zur Ostsee reicht und sowohl Lübeck als auch Schwerin einschließt. Auf diese Weise ergibt sich eine Metropolregion mit knapp fünf Millionen Menschen. Wie der Name bereits sagt, existierte in Hamburg in früherer Zeit eine Burg namens „Hammaburg“, die bis ins neunte Jahrhundert existierte. Als Ausgangspunkt für die Missionierung erhielt Hamburg bald auch Bedeutung für den Austausch von Waren und trat der Hanse bei. Ein großer Standortvorteil war das Hafenrecht, sodass schon 1558 eine Börse gegründet wurde. Die Bedeutung von Hamburg kommt auch dadurch zum Ausdruck, das hier die erste deutsche Oper eröffnet wurde. Wer durch die Innenstadt flaniert, besichtigt den Jungfernstieg mit seinen mondänen Geschäften oder staunt über das prachtvolle Rathaus. Ebenfalls sehenswert sind die Elbphilharmonie oder auch die Speicherstadt. Die Bedeutung des Tourismus in der Stadt Hamburg wird auch dadurch unterstrichen, dass hier die meisten Luxushotels Deutschlands existieren.

Ökonomisch spielt in Hamburg naturgemäß der Hafen eine zentrale Rolle. Die wichtigsten Unternehmen stammen aus dem Bereich Logistik und dem Einzelhandel, es existiert aber auch ein großer Flugzeughersteller und ein Medizin- bzw. Pharmaunternehmen. Ebenfalls ist Hamburg ein Bankenstandort und behebergt auch mehrere große Versicherer. Wer in die Stadt gelangen möchte, wählt die Schiene oder den Flughafen, wahlweise aber auch eine von neun Bundesstraßen oder die Autobahnen A1, A7 oder die A23, A24 und A25.

Der Autokauf in Hamburg könnte einfacher nicht sein. Prox und Walter bietet einen Rundum-Service und macht auf diese Weise auch Online-Transaktionen möglich. Wer sich für uns entscheidet, erfreut sich an einer erstklassigen Beratung und rundum günstigen Fahrzeugen. Ihren persönlichen Besuch können Sie mit einem Ausflug nach Mecklenburg verbinden und hierfür einfach die A24 nutzen. Unser Showroom ist auch am Sonntag geöffnet und wir beraten Sie gern.

Der ŠKODA Kodiaq ist einerseits das größte SUV seines Herstellers und andererseits der Vorreiter einer neuen Fahrzeuggeneration. Erstmals hielt mit diesem Fullsize-Modell die bis heute etablierte Namensgebung Einzug und es wurde die Bezeichnung für einen Bären aus der Polarregion verwendet. Das „K“ am Anfang und das „q“ am Ende sowie die Bezugnahme auf die Lebenswelt und Sprache der Inuit ist seither stilprägend für ŠKODA. Auf dem Markt ist der ŠKODA Kodiaq seit 2016, die aktualisierte Version nach Modellpflege fährt seit 2020 vor. Erneuert wurde vor allem die Beleuchtung bzw. die Lichtsignatur, die sich mittlerweile in animierten Blinkern widerspiegelt.

Aus dem Datenblatt für den ŠKODA Kodiaq

Kaum ein anderes Fahrzeug von ŠKODA bietet so viel Platz wie der Kodiaq. 4,70 Meter stehen als Länge in den Daten und Breite und Höhe passen mit 1,88 Meter bzw. 1,68 Meter perfekt zu diesen Werten. Wenn man so will, handelt es sich um die perfekte Familienkutsche und ein Fahrzeug mit Platz für bis zu fünf Erwachsene. Selbst bei voller Besetzung passen noch 720 Liter in den Laderaum und wer diesen maximiert und die hinteren Sitze komplett umklappt, erreicht einen Wert in Höhe von 2.065 Liter. Herausragend ist nicht nur das Volumen des Laderaums, sondern auch dessen Länge, die bei mehr als zwei Meter liegt. Der Vorteil liegt auf der Hand, denn so lassen sich auch Matratzen transportieren. Auch zu erwähnen ist der verstellbare Ladeboden mit sensorgesteuerte Heckklappe.

Eine Entscheidung zugunsten eines ŠKODA Kodiaq ist gleichzeitig ein „Ja“ zu einem kraftvollen City-Fahrzeug. 12,20 Meter Wendekreis sind klein genug, um auch enge Straßen zu meistern. Seiner Trümpfe spielt der Tscheche aber auch auf der Autobahn und im Gelände aus. Der Grund liegt in einem Allradantrieb, der alternativ zum ebenfalls angebotenen Frontantrieb zu haben ist. Die Motorisierung erfolgt aus dem Benziner- oder Dieselregal und ermöglicht die Wahl zwischen 150, 190 und 245 PS bei den Ottomotoren bzw. 150 und 200 PS bei den Dieselaggregaten. Hervozuheben ist vor allem die Variante als ŠKODA Kodiaq RS mit 6,5 Sekunden auf 100 km/h und einer Endgeschwindigkeit von 234 km/h. Geschaltet wird wahlweise manuell oder über ein Sieben-Gang-Direktschaltgetriebe.

Was bietet der ŠKODA Kodiaq?

Ein Flaggschiff? Ein klein wenig ließe sich der ŠKODA Kodiaq als ein solches bezeichnen. Fakt ist, dass nicht an Ausstattung gespart wird und beispielsweise beheizte Ledersitze oder auch eine Ambientebeleuchtung zu haben sind. Wie es sich für einen ŠKODA mitsamt der beliebten „Simply clever“- Features gehört, existieren für den hinteren Bereich auch warme Decken und natürlich darf auch der Regenschirm unter dem Beifahrersitz nicht fehlen. Die Anzeigen hinter dem Lenkrad sind komplett digital und auch ein schlüsselloses Schließ- und Start-System ist vorhanden. Für gute Laune an „Schönwettertagen“ sorgt das Panorama-Glasdach, das sich ohne Probleme öffnen lässt.

Extras des ŠKODA Kodiaq

Bemerkenswert am ŠKODA Kodiaq ist die Liste der Assistenten. Die Geschwindigkeit und der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug lassen sich einstellen und Verkehrszeichen werden automatisch erkannt. Ebenfalls warnt das Modell vor Fahrzeugen im Toten Winkel und hilft beim Halten und Wechsel der Spur. Auch vorhanden ist ein City-Notbremsassistent und ein Müdigkeitswarner sowie ein Alarmknopf, der nach einem Unfall einen Hilferuf sendet.